Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Multitasking in der virtuellen Realität der Gegenwart

ein experimenteller virtueller lebensraum

Battlefield 3 - Jet Swap

Veröffentlicht am 29. Februar 2012 von multi in Computer

 

Kommentare

Deichkind - T2 - Lyrics

Veröffentlicht am 28. Februar 2012 von multi in music

An sich wollt ich zu den Bomberpiloten nach Wiesbaden,
doch die sagen: Is nich wegen dem Knieschaden.
Erst Urin haben wolln, von Ruhm und Ehre reden,
statt Kaserne fegen kann ich auch gleich zum Ärsche kneten.

Ja,Ja genau mir ist es änlich ergangen
bei der Musterung aber meine Frustration ehh nich verstanden,
ich wollt u-bootmäßig abgehen in ihrem Tiefseetauchverein,
doch ich wurd T2 gemustert wegen Knie und Raucherbein.

Na da rattert man Wehwehchen runter wien Maschinengewehr,
um nur zu hörn machen Sie ma Zivi da verdien Se mehr!
Eigentlich wollt ich ja nach der Schule gleich was Derbes machen,
doch ich zwingt mich zu entscheiden, tja dann geh ich Ärsche waschen.

Jungs unter uns, unser Bund is bei mir nen wunder Punkt,
aus Unvernunft ging ich junger Spund ungesund zur Musterung.
Nun hab ich leider keine Tapferkeitsmedaille,
hab T2, mach Bandsalat für Papa Staat und werde andererseits beneidet.

Ich blick echt nich mehr durch ne K2,R2,T2
(Und was macht das Leben danach?) Tja so mehr so geht so!
Nur weil wir weich sind und lustige Mützen tragen,
Müssen wir nich gleich Schiß vor Schützengraben und den paar Pfützen haben.

Refrain:

Hier kommn:
EINS, ZWEI, DREI, VIER, FÜNF Drückeberger mit richtig BUMMS
T EINS, T ZWEI, T DREI, T VIER, T FÜNF, Drückeberger aber nich mit uns.

Nur weil wir uns schlampig kleiden und schon mit 20 leiden,
heißt das noch lange nicht, uns gibts zu Dumping-Preisen!
Meint ihr wirklich mit T Zwo kriegt man hohen Militärrang?
Na gut dann häng ich halt mit Hippies aufem Zivilehrgang.

Zur Musterung sag ich nur : wie ne lustige Party-Spur,
doch für mich ist T Zwo wies schlechterer Abitur.
Ich hatte Bilder vor Augen: ich als militanter Feldjäger,
doch wahrscheinlich ist in Zukunft das Ziviamt mein Geldgeber.

Ich schaff zwei Klimmzüge, steh kurz vor ner Diabetes,
und nur wegen der Schwimmflügel glaubt keiner das man Triatleth ist.
Es war sowieso überhaupt nicht mein Tag,
scheißegal denn zweite Wahl ist wohl mein Tauglichkeitsgrad.

Wenn ich zur Peilung der Leistung beim Sehtest bin,
kaum da schon plauder ich aus dem Nähkästchen.
Ich schwärmte wohl zuviel von Tuckleberry's Feuerwaffen.
Denn sie schickten mich zu den Küchenzivis mit Scheuerlappen.

Buddy das macht mich so bockig wie Kinder in der Trotzphase,
bei denen kreigt man doch T 2 nur wegen ner Rotznase.
Dann geh ich halt ins Pennerheim, betreu da Schnapsleichen,
und krieg statt Abzeichen auf die Jacke halt nur Kackstreifen.

Refrain

Mir schnuppe was jeder Kritiker sagt,
ich hätte mich zwischen Terrorist und Politiker gewagt.
Jedoch wurden mir in der Tat viele Ziele zerstört,
weil man als T 2 Kandidat wohl nicht dazugehört.

Ich will auch dazugehörn doch mein Pulsschlag ist untight
ich hab ne Walnußallergie und Schnupfen. Gesundheit!
Und sie wolln also sagen wegen diesem Kreuzbandriß,
das der Typ Simulant Nr. 1 in Deutschland ist?

Ich mach sechsig Liegestützen beim Belastungstest
und die so T Zwo , ich sag was ist das denn jetzt.
Ich wollt Parademarsch ganz schick in Camouflage,
da klingt T 2 für mich nur so wie: Na du Arsch!

An die Bundeswehr schickte ich ungefähr 100 Briefe,
unter der Devise ich sei sehr präzise mit dem Winkelmesser.
Als ich da war fragte ich mich ansich kann das nicht angehn,
muss man wirklich strammstehen in Unterhose mit nen Pinkelbecher?

Ich kam, sah und lief, erst die Party dann die Böller,
denn die mögen besonders Hypochonders wie Andy Möller.
Da ham se mir in Schritt gepackt und lang gesucht,
ich stand dumm rum splitternackt, doch war ihnen nicht Mann genug.

Kommentare

Mono & Nikitaman - Gras ist legal

Veröffentlicht am 27. Februar 2012 von multi in music

 

Kommentare

Mono & Nikitaman - Solang die Sonne scheint

Veröffentlicht am 26. Februar 2012 von multi in music

 

Kommentare

Bob Marley - Don´t Worry, Be Happy

Veröffentlicht am 25. Februar 2012 von multi in music

 

Kommentare

Die Toten Hosen - Alles aus Liebe

Veröffentlicht am 24. Februar 2012 von multi in music

 

Kommentare

Afrika Bambaataa - Freestyle

Veröffentlicht am 23. Februar 2012 von multi in Humanes

 

Kommentare

Michael Ende - Geschichten OHNE Ende..

Veröffentlicht am 22. Februar 2012 von multi in für Kinder

Michael Andreas Helmuth Ende (* 12. November 1929 in Garmisch; † 28. August 1995 in Filderstadt-Bonlanden) war ein deutscher Schriftsteller, sagt Wikipedia. So sah er aus:

http://www.ijb.de/files/HM_3/MichaelEnde/3_2_05EndePortrait.jpg

 

Obwohl Künstlersohn und Bayer schuf er unvergleichliche Werke.

Wer kennt nicht Jim Knopf und den Lokomotivführer Lukas, Momo oder Die unendliche Geschichte?

Michael Endes Werke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und erreichten ein Millionenpublikum.

Recht profan starb dieser grosse Mensch an Krebs.

Mögen noch weitere Millionen seine Geschichten lesen!

Kommentare

Jim Knopf lernt die Evolutionstheorie

Veröffentlicht am 22. Februar 2012 von multi in Film und Fernsehen

 

Kommentare

Element of Crime - Mittelpunkt der Welt

Veröffentlicht am 21. Februar 2012 von multi in music

 

Kommentare
1 2 3 > >>