Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Multitasking in der virtuellen Realität der Gegenwart

ein experimenteller virtueller lebensraum

The Doors - Alabama Song (Whiskey Bar)

Veröffentlicht am 31. Dezember 2010 von multi in music


 

Kommentare

Legacy - The Search For Humans

Veröffentlicht am 30. Dezember 2010 von multi in Film und Fernsehen


 

Kommentare

Everybody Needs Somebody To Love - The Blues Brothers

Veröffentlicht am 29. Dezember 2010 von multi in music


 

Kommentare

Johnny Cash - Ghost Riders In The Sky

Veröffentlicht am 28. Dezember 2010 von multi in music


 

Kommentare

Zitat des Tages

Veröffentlicht am 27. Dezember 2010 von multi in Zitate

"Streite Dich heute nicht mit Idioten, sie ziehen Dich dabei nur auf ihr Niveau hinab und sind Dir dort an Erfahrung haushoch überlegen!"

 

so Hidir

Kommentare

Freddy Quinn - Wir!

Veröffentlicht am 26. Dezember 2010 von multi in music


 

Kommentare

My Chemical Romance - Na Na Na

Veröffentlicht am 25. Dezember 2010 von multi in music


 

Kommentare

We wish you a merry...

Veröffentlicht am 24. Dezember 2010 von multi in Humanes

http://www.lowbird.com/data/images/2010/12/1251559815103.png

Kommentare

Es ist mal wieder soweit...

Veröffentlicht am 24. Dezember 2010 von multi in Humanes

Frohes Fest!

 

heute interpretiert von den "Fantastischen Vier":

mein Bruder sagt er hätte jetzt die Nase voll
denn der Schnee in diesem Jahr der wär mal richtig toll
bevor er geht macht er sich noch einen frisch
und der Rest meiner Familie sitzt am Gabentisch
Familie kann man das nicht nennen Paps darf nicht mit Mutti pennen
denn vor einem halben Jahr lernte sie nen andern kennen
doch der Streit ist heut vergessen Mutti lebt mit uns allein
Paps geht nach dem essen und der andre kommt herein
meine Mutti sagt hallo lieber Nikolaus
meine Schwester sagt den kenn ich das ist Onkel Klaus
der Typ sagt ho ho und packt die Geschenke aus
und ich frag mich holt der heut auch seine Rute raus
und als ich ihn dann mit der Mutti auf ihr Zimmer gehen seh dann tut das weh
die Wahrheit tut immer weh
ich hasse diesen Typen und ich wünsche ihm die Pest
ich wünsch mir ne stille Nacht und euchn Frohes Fest
ich glaub ich mach mir erstmal eine Flasche auf
weil ich am Heilig Abend immer einen sauf
um zwanzig Uhr schaue ich die Tagesschau
ich habe keine Kinder ich hab keine Frau
den ganzen Tag hör ich kein Ton von meinem Telefon
an meiner Klingel klingelt keiner mir egal ich kenn das schon
die Glotze läuft doch in der Bude ist es still
weil wieder mal keiner mit mir Heilig Abend feiern will
auf der Fensterbank steht mein Plastiktannenbaum
und in meinem Schrank stapelweise nackte Fraun
ich schalt um auf die privaten weil da was geht
und spiel so lang an mir rum bis er mir steht
von der Firma Flasche Sekt und von der Mutti ein paar Kohlen
geh ich jetzt in die Stadt und lass mir einen runterholen
ich brauch jetzt eine die mit sich alles machen läßt
und ich machs ohne - Frohes Fest
jetzt steh ich hier und habn Roten Mantel an
in ein paar minuten bin ich mit dem Auftritt dran
mit der blöden Mütze und dem Bart im Gesicht
bin ich mir ziemlich sicher erkennt mich mein Neffe nicht
ich steh kaum in der Tür kommt mir mein Bruder entgegen
kommen werd ich später doch es kommt mir sehr gelegen
denn ich weiß in seiner Ehe geht schon lang nichts mehr
und deshalb stoß ich ab und zu mal seine Alte her
die will das und ich weiß das die istn geiles Luder
und ich geb es ihr viel besser als mein Bruder
alles was er wollte hat er damals schon bekommen
mir hat niemand was gegeben außer ich habs mir genommen
aber heute ist die Nacht da zahl ichs allen heim
denn ich hab die scheiß Familie für mich ganz allein
und nach der Mutter geb ich dann auch noch der Tochter den Rest
die brauch das die ist fast zwölf - Frohes Fest
mein Dealer freut sich daß ich an der Nadel häng
mir ist das scheißegal das seh ich nicht so eng
die Kohlen für den Stoff verdien ich aufm Strich
warum ich das so mach daß weiß ich selber nicht
wo komm ich her wo geh ich hin das hat doch alles keinen Sinn
freie Tage Feiertage sind für mich nicht drin
ich mach die Beine breit für Geld auch am Fest der Liebe
und befriedige damit ungehemmte Männertriebe
wenn ich mir was spritze dann will das keiner sehn
doch der hat einen sitzen und auch noch einen stehn
manche denken sicherlich ich wäre kerngesund
manchen mach ichs mit der Hand und manchen mit dem Mund
doch der Typ der wollte für zweihundert Mark
mit allem und vor allem ohne fand er stark
und dabei war ich letzte Woche erst beim Test
und wie war er - positiv - Frohes Fes...

Kommentare

Brock Lesnar's Trainning

Veröffentlicht am 23. Dezember 2010 von multi in Humanes


 

Kommentare
1 2 3 4 > >>